HR1: organisierter Austausch über die Krähenjagd

Unter der Leitung des Hegering1 der Jägervereinigung Heilbronn fanden sich Gleichgesinnte zusammen, um über den Aspekt der Niederwildhege und der daraus unvermeidlichen Jagd auf die Rabenkrähe zu sprechen.

Erstellt am 01.09.2020

Unter der Leitung des Hegering1 der Jägervereinigung Heilbronn fanden sich Interessierte, Neulinge aber auch ein paar alte Hasen und somit Gleichgesinnte zusammen, um über den Aspekt der Niederwildhege und der daraus unvermeidlichen Jagd auf die Rabenkrähe zu sprechen.

Jens Lederer, stellvertretender Leiter des Hegering1, führte in die Veranstaltung ein und moderierte den anschließenden Stationsrundlauf, denn jeder Teilnehmer war vorab aufgefordert worden, sein individuelles Krähenjagd-Equipment mitzubringen und den übrigen Teilnehmern vorzustellen. Es wurden Erfahrungen und Informationen ausgetauscht, wie die Jagd auf die schlauen Krähen am besten gelingen könne und welche Erfahrungen bisher gemacht werden konnten.

Die Jagd auf die schlaue Aas- oder Rabenkrähe erfordert Vorbereitung, gute Kenntnisse der Flugrouten aber auch ein Gefühl und Verständnis für das eigene Biotop und den dort befindlichen Bestand an Hasen, Fasan und Rebhuhn, die von einer intensiven Bejagung der Krähen profitieren.

Das Fazit der Teilnehmer lautete daher am Ende: Disziplin und Sorgfältigkeit, da waren sich alle Teilnehmer einig ist ein Muss, möchte man erfolgreich auf Krähen waidwerken. Wer einen gesunden und ausgeglichenen Bestand an Niederwild und Flugwild im Revier haben möchte, muss neben Raubzeug auch die Krähe intensiv bejagen. Darüber waren sich alle Teilnehmer einig.

Die Veranstaltung rundete ein Gewinnspiel ab, welches durch die Firmen Raubzeug und Ovis mit Sachpreisen gesponsert wurden. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung und die großzügigen Give-Aways.

An der Krähenjagd Interessierte Jägerinnen und Jäger können sich bei Jens Lederer unter hegering1(at)kjv-hn.de melden. Weitere Veranstaltungen sind angedacht und werden entsprechend bekanntgegeben.

Zurück zur Übersicht